Digitalisierung im Tourismus: Vorträge, Schulungen & Workshops

Schulungsprogramm & Themenplan für 2019 für Ihre Veranstaltung

Gerne stehen wir Ihnen bei Ihrem Event, Kongress, Tourismustag, Workshops oder Inhouse-Training als Sprecher und Trainer zur Verfügung.

Joe Dreixler, Gründer von Direct-Booking-Experts.com, ist Experte für Digitalisierungsstrategien im Tourismus.
Neben seiner internationalen Beratungstätigkeit wird er regelmäßig als Speaker für Schulungen, Seminare und Workshops gebucht, bspw. von visitBerlin, Zermatt Tourismus, TOMAS travel, Outdooractive, dem HSMA u.v.a.
Zudem lehrt Joe Dreixler als Gastprofessor Conversion Rate Optimierung an der renommierten ESADE Business School in Barcelona und Madrid, wo er zuvor seinen Master in Digital Business erworben hat, und ist darüber hinaus an der HTW Chur und der Swiss School of Tourism and Hospitality (SSTH) in der Schweiz als Dozent für Digitalisierungsstrategien im Tourismus tätig.

Gemeinsam mit Sandra Steiner, die zuvor bei HRS und Expedia gearbeitet hat, berät er mit Direct-Booking-Experts.com Unternehmen zu Digitalisierungsstrategien, Conversion Rate Optimierung und Marketing Automation.

Schulungsprogramm 2019 – Themenvorschläge für Ihre Veranstaltung

Die folgenden Themenvorschläge dienen der Inspiration, gerne stimmen wir mit Ihnen ganz individuell ein passendes Thema für Ihr Event ab. Jedes Thema kann sowohl in Form eines Vortrages als auch in Form eines Workshops angeboten werden.
Im Falle von Workshops empfehlen wir, diese jeweils als halbtägige Veranstaltungen anzusetzen.

Die Zielsetzungen digitaler Strategien im Tourismus können breit gefächert sein: Steigerung der Sichtbarkeit, verbesserte Reputation, Gewinnung von Interessenten- oder Gästedaten oder Umsatz- und Gewinnsteigerungen.

Wir präsentieren für all diese Zielsetzungen hochwirksame Digitalisierungsstrategien und -taktiken, die sich in zahlreichen Optimierungsprojekten von Direct-Booking-Experts.com für Hotels, DMOs sowie in nicht-touristischen Branchen bewährt und wiederholt zu messbaren Erfolgen geführt haben.
Diese beiden Workshops / Vorträge basieren auf Vorlesungsreihen, die Joe Dreixler an der HTW Chur sowie an der Swiss School of Tourism and Hospitality gehalten hat und welche dort herausragende Bewertungen erhalten haben.

Digitalisierungsstrategien im Tourismus Teil 2 (für Fortgeschrittene), aufbauend auf Teil 1 – Inhalte siehe oben.

Machen Sie Ihre Hotel- oder DMO-Website zu einem hochprofitablen Spitzenverkäufer, damit mehr Website-Besucher zu Buchern werden! Profitieren Sie von bewährten Methoden zur Steigerung der Direktbuchungsrate: Wie führen Sie den Besucher richtig, mit welchen Maßnahmen können Sie die Conversion Rate steigern und was sind gar Buchungs-Killer? Lernen Sie, wie Sie Besucher, die von Google oder den Buchungsportalen kommend auf Ihre Website finden, zur Buchung auf Ihrer Seite bewegen.

Inhalte

  • Grundlagen einer buchungsstarken Website
  • Aktuelle Trends
  • Benutzerfreundlichkeit als A&O
  • Regeln für ein buchungsförderndes Design
  • Von den OTAs & Google profitieren
  • Tools zur Buchungssteigerung
  • So verkaufen Ihre Texte und Bilder
  • Soziale Netzwerke sinnvoll integrieren
  • Tipps für den Buchungsprozess
  • Tipps für starke Anfrageformulare
  • Erfolgskontrolle & Steuerung

Zu Beginn der Veranstaltung werden mögliche Ziele der Marketing-Automatisierung aufgezeigt. So kann Zielsetzung die Steigerung der Effektivität beim Informieren und Inspirieren, die Optimierung der Gästeerfahrung (Generierung von „Wow-Effekten“ beim Gast), die Steigerung von Umsätzen, die Akquise und Bindung von Gästen sowie die Entlastung des Teams durch Maßnahmen der Digitalisierung und Automatisierung interner Prozesse, der Gästekommunikation sowie von Marketing-Maßnahmen sein.

Mögliche Inhalte des Workshops/ Vortrages (an die Wünsche des Auftraggebers anpassbar):

  • Grundlagen verhaltens- und interessenbasierten eMail-Marketings für DMOs / im Tourismus
  • Überblick über technische Möglichkeiten und bahnbrechende Anwendungen zur Inspiration
  • Die besonderen Chancen von Marketing-Automation & intelligentem eMail-Marketing für DMOs / touristische Unternehmen
  • Vorstellung innovativer Lead Generation-Strategien für DMOs / im Tourismus: Aufbau großer & wertvoller eMail-Verteiler
  • Lead-Generation-Strategien
  • Voraussetzungen für hohe Inbox Placement Rates von eMail-Kampagnen
  • Voraussetzungen für nachhaltig hohe eMail-Öffnungsraten
  • Möglichkeiten zur ressourcenschonenden Erstellung beliebter & klickstarker Inhalte für profitable eMail-Kampagnen

Der Return on Investment (ROI) ist bei Newslettern weit unterdurchschnittlich, denn zum einen werden sie immer seltener zugestellt. Sie landen immer seltener in den Posteingangsfächern der Empfänger und immer häufiger in Werbe-Tabs und sogar SPAM-Filtern. Zum anderen gehen Newsletter nicht auf die spezifischen, individuellen Interessen, das Klickverhalten und die Kauf- / Buchungshistorie des jeweiligen Empfängers ein. Daher sind die meisten Newsletter für die Empfänger langweilig und irrelevant.

In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir, wie kleine und mittelständische Tourismusunternehmen es mit minimalem Aufwand erheblich besser machen können.

Immer wieder erreichen uns Anrufe von Marketing-Verantwortlichen aus dem Tourismus, bei denen es um Schadensbegrenzung nach einem grandios gescheiterten Relaunch geht.
Das Muster ist immer dasselbe: Seit einigen Jahren wurde die eigene Website nicht oder nur unwesentlich weiterentwickelt. Mittlerweile hat das Team den Eindruck, die Seite wirke nicht mehr modern genug, genüge nicht mehr den aktuellen ästhetischen Ansprüchen. Nach dem Relaunch, da sind sich alle einig, sieht die neue Seite deutlich hübscher, moderner, stylischer aus. Aber leider sind seit dem Relaunch die Conversions eingebrochen. Die Seite ist noch weniger als vor dem Relaunch in der Lage, ihre Ziele zu erreichen. Umsätze, Buchungen und Anfragen sind massiv eingebrochen. Abbrüche und Ausstiegsraten sind geradezu explodiert. Dann wird händeringend jemand gesucht, der das Schlamassel ausbügeln kann – und das möglichst schnell und mit einem Bruchteil des zuvor verschleuderten Relaunch-Budgets.

Ein schlecht gemachter Relaunch drückt den Return on Investment aller Online-Marketing-Maßnahmen in den Folgejahren massiv nach unten. Auf die Online-Positionierung der Branche insgesamt wirkt sich dies verheerend aus.

In diesem Vortrag zeigen wir auf, welches die verbreitetsten und teuersten Fehler im Rahmen von Relaunch-Projekten im Tourismus sind. Wir verraten, wie wir es geschafft haben, kaputt-gerelaunchte Tourismus-Websites zu reparieren und vor allem, wie Sie künftig diese typischen Umsatz-Killer bei Ihren Projekten vermeiden.

Mit automatisierter und verhaltensbasierter Kommunikation zu Spitzenbewertungen

Bewertungen sind wohl der beste Gradmesser für den Erfolg einer Region, einer Gemeinde oder einer DMO (Destination Marketing Organization). Nichts prägt heute das Bild einer Region, einer Gemeinde, einer Destination sowie grundsätzlich eines jeden Endkundengeschäfts so sehr wie Bewertungen durch Gäste und Kunden auf Online-Portalen wie Google, facebook, Tripadvisor, Holidaycheck, Trustyou, Trusted Shops u.v.m.
Es werden längst nicht mehr nur Hotels bewertet, sondern ganze Destinationen, einzelne Sehenswürdigkeiten und POIs (Points of Interest), Badegewässer, Ämter und Behörden, Kindergärten u.v.m.

Diese Online-Bewertungen sind dabei nicht nur hochgradig buchungsentscheidend und der wichtigste Gradmesser für die Reputation der Destination, sondern Zahl und Qualität der Bewertungen entscheiden auch maßgeblich über die Sichtbarkeit. Denn wer viele gute Bewertungen erhält, wird von Google, facebook & Co. öfter und weiter oben angezeigt. Es gehört daher heute zu den wichtigsten Aufgaben von Destinationen, aber auch von Regionen und Gemeinden, für möglichst viele positive Bewertungen der wichtigsten und sichtbarsten Merkmale und Stellen auf allen relevanten Online-Bewertungsplattformen zu sorgen.

In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir auf, wie dies automatisiert und hocheffizient gelingt. Wir verraten, wie wir den durchschnittlichen Anteil positiver Online-Bewertungen einer Testgruppe von kleinen und mittelständischen Unternehmen mit automatisierter Gästekommunikation in nur 30 Tagen von 74 % auf 94 % gesteigert haben – und dabei tausende zusätzlicher Bewertungen generiert haben und wie einfach Sie das nachmachen können.

Destinations- und Hotel-Websites erhalten in der Regel extrem viele Zugriffe auf Bildergalerien, Webcam- und Wetterseiten. Dies bietet enorme Umsatzchancen. Doch anstatt diese wertvollen Besucherströme gezielt zu monetarisieren, lassen Destinationen und Hotels diese enormen Umsatzchancen zumeist ungenutzt.

In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir auf, wie DMOs (Destination Marketing Organizations) und Hotels diese Besucherströme systematisch durch User Persuasion, Up- und Cross-Selling in signifikante Umsätze konvertieren können.

Warum die meisten Tourismus-Websites schon beim ersten Klick 90 % ihrer Besucher verlieren – und wie Sie es besser machen

Nur, wer das Nutzerverhalten von Website-Besuchern mit klarer Buchungsabsicht versteht, kann seine Website und seine Klickpfade gezielt darauf abstimmen. Da sich dieses Know-How im Tourismus noch nicht durchgesetzt hat, verlieren fast alle Tourismus-Websites schon beim ersten Berührungspunkt mit dem Nutzer – zumeist auf der Startseite und auf Landing Pages – bereits 90 % oder mehr ihrer Besucher.
In diesem Vortrag verraten wir, weshalb die „Open Tab Competition“ der größte Umsatz-Killer der Branche ist und wie Sie sich dieses spezielle Nutzerverhalten von Besuchern mit Buchungsabsicht zunutze machen können.

Wie die Datenlage zeigt, investiert der durchschnittliche Internetnutzer mit Buchungsabsicht beim ersten Aufruf Ihrer Seite zunächst nur zwei bis drei Sekunden seiner Zeit um zu entscheiden, ob er sie sofort schließt oder für eine genauere Betrachtung in die engere Auswahl übernimmt. Ihre Einstiegsseiten haben also nur zwei bis drei Sekunden um eine einzige Frage des Website-Besuchers überzeugend zu beantworten. Diese Frage lautet „Warum hier? Warum sollte ich auf dieser und nicht auf einer der vielen anderen geöffneten Websites fortfahren?“ Mit welch einfachen und zugleich einleuchtenden Maßnahmen uns das in etlichen Optimierungsprojekten in Hotellerie und Tourismus gelungen ist, enthüllen wir in diesem Vortrag.

Machen Sie Ihre Hotel- oder DMO-Website zu einem hochprofitablen Spitzenverkäufer, damit mehr Website-Besucher zu Buchern werden! Profitieren Sie von bewährten Methoden zur Steigerung der Direktbuchungsrate: Wie führen Sie den Besucher richtig, mit welchen Maßnahmen können Sie die Conversion Rate steigern und was sind gar Buchungs-Killer? Lernen Sie, wie Sie Besucher, die von Google oder den Buchungsportalen kommend auf Ihre Website finden, zur Buchung auf Ihrer Seite bewegen.

Inhalte

  • Grundlagen einer buchungsstarken Website
  • Aktuelle Trends
  • Benutzerfreundlichkeit als A&O
  • Regeln für ein buchungsförderndes Design
  • Von den OTAs & Google profitieren
  • Tools zur Buchungssteigerung
  • So verkaufen Ihre Texte und Bilder
  • Soziale Netzwerke sinnvoll integrieren
  • Tipps für den Buchungsprozess
  • Tipps für starke Anfrageformulare
  • Erfolgskontrolle & Steuerung

Diese Vortrags-/ Seminarreihe besteht aus 6 Teilseminaren. Wahlweise können Sie die gesamte Serie oder auch nur ein einzelnes Vortragsmodul der Serie für Ihre Veranstaltung buchen.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 1:
Newsletter sind tot: intelligentes, verhaltensbasiertes eMail-Marketing im Tourismus //

Einführung: Grundlagen intelligenten eMail-Marketings und Abgrenzung zum Newsletter-Marketing

Der Return on Investment (ROI) ist bei Newslettern weit unterdurchschnittlich, denn zum einen werden sie immer seltener zugestellt. Sie landen immer seltener in den Posteingangsfächern der Empfänger und immer häufiger in Werbe-Tabs und sogar SPAM-Filtern. Zum anderen gehen Newsletter nicht auf die spezifischen, individuellen Interessen, das Klickverhalten und die Kauf- / Buchungshistorie des jeweiligen Empfängers ein. Daher sind die meisten Newsletter für die Empfänger langweilig und irrelevant.

In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir, wie kleine und mittelständische Tourismusunternehmen es mit minimalem Aufwand erheblich besser machen können.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 2:
Lead-Generierung: So sammeln Sie erfolgreich eMail-Adressen ein

Ein signifikanter Bestand an hochwertigen eMail-Adressen bildet die Basis erfolgreichen eMail-Marketings. In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir Methoden zum automatisierten Einsammeln von wertvollen eMail-Adressen über die klassischen Kanäle, die in Hotellerie und Tourismus zur Verfügung stehen. Wir verraten ganz praxisnahe Methoden, die sich in unseren Beratungsprojekten sehr bewährt haben.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 3:
Nie wieder im Werbe-Tab oder Spam-Ordner: So schaffen es Ihre eMails in die Inbox

Ist die erste Hürde, die es im E-Mail-Marketing zu meistern gilt, die Lead-Generierung (s. Workshop / Vortrag Nr. 2 dieser Serie), einmal gemeistert, folgt die zweite große Hürde: Das erfolgreiche Zustellen von E-Mails. Denn nur mit wettbewerbsfähigen Zustellraten (genauer: Inbox Placement Rates) ist profitables eMail-Marketing möglich. Diese in Zeiten immer aggressiver werdender Spam-, Werbemail- und Newsletter-Filter zu erreichen, setzt ein gewisses Know-How voraus, das wir in diesem Workshop / Vortrag vermitteln.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 4:
Mit inhaltlicher Relevanz, dem richtigen Absender & verblüffenden Betreffzeilen zu unerreichten Öffnungsraten

Haben wir es geschafft, eMail-Adressen einzusammeln und unsere eMails in den Posteingangsfächern unserer Empfänger zu platzieren so ist die nächste Herausforderung, unsere Empfänger dazu zu bringen, unsere eMail auch zu öffnen.
Im Rahmen diverser Beratungsprojekte hatten wir die Gelegenheit, eine große Zahl an Experimenten zu fahren, um herauszufinden, durch welche Maßnahmen sich Öffnungsraten von Marketing-eMails im Tourismus wie auch in anderen Branchen in die Höhe treiben lassen. In diesem Workshop / Vortrag stellen wir Ihnen eine Sammlung jener Maßnahmen vor, die besonders einfach und ohne technische Kenntnisse umsetzbar sind.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 5:
Beliebte & klickstarke Inhalte / Texte für hochprofitable eMail-Kampagnen im Handumdrehen erstellen

Haben wir es geschafft, eMail-Adressen einzusammeln, unsere eMails in den Posteingangsfächern unserer Empfänger zu platzieren und unsere Empfänger zum Öffnen unserer Mails zu bewegen, dann ist unser nächstes Ziel, dass unsere Empfänger nun auf einen in unserer eMail enthaltenen Link klicken. Das kann bspw. ein Link auf eine Seite mit spannenden Packages sein, auf eine Seite mit nach der Buchung hinzubuchbaren Zusatzleistungen oder sonst eine Seite, die zum Ziel Ihrer eMail-Kampagne führt.

Der Schlüssel zu hohen Klickraten sind Inhalte, die für Ihre Zielgruppe hochrelevant sind. In diesem Workshop / Vortrag zeigen wir Ihnen verblüffende Tricks, wie Sie nicht nur in wenigen Minuten herausfinden, für welche Inhalte sich Ihre Zielgruppe brennend interessiert, sondern auch, wie sie die entsprechenden Texte für Ihre eMail-Kampagnen extrem ressourcenschonend erstellen – und das ebenfalls in wenigen Minuten.

Serie „Die Zukunft der automatisierten Kommunikation“ Teil 6:
eMail-Splittesting: bei minimalem Aufwand das Maximum herausholen

Haben wir durch die in den fünf vorangegangenen Workshops / Vorträgen dieser Serie eine klick- und verkaufsstarke eMail-Kampagne aufgebaut, die Ihre Empfänger zudem lieben, setzt die Phase der kontinuierlichen Optimierung ein. Kontinuierliche, inkrementelle Optimierungen führen Sie langfristig zu enormen und von Ihrer Konkurrenz kaum mehr einholbaren Wettbewerbsvorteilen. Dies hat noch nie über wildes Spekulieren oder Marketing-Geschwafel funktioniert, sondern ausschließlich über empirische, messbare Daten. Diese erlangen wir über eMail-Splittesting.
Was zunächst kompliziert und aufwendig klingt, ist in Wahrheit eine ausgesprochen einfache Angelegenheit. Wenn man weiß, wie es geht, ist keinerlei technisches oder sonstiges Spezialisten-Know-How nötig und es wird Sie oder Ihr Team auch nur wenige Minuten kosten. Wie das möglich ist, decken wir in diesem Workshop / Vortrag auf.

Gerne besprechen wir mit Ihnen ein passendes Format für Ihre Veranstaltung oder Ihr Inhouse-Training. Kontaktieren Sie uns unter Tel. +49 (0)30-4210 5005 oder per E-Mail.

Joe Dreixler, Speaker & Consultant
Joe Dreixler, Speaker & Consultant Vortrag auf dem TOMAS Anwendertag 2018

Workshop zur Conversion Rate Optimierung
“Wir haben für unser Online-Marketing-Team einen Workshop mit Direct-Booking-Experts durchgeführt, um schon im Vorfeld eines Relaunches wichtige Weichenstellungen für maximale Buchungs- und Conversion-Raten vorzunehmen und einige im Team strittige Fragen zu klären. Der Workshop war ausgesprochen produktiv, hilfreich und hat sich definitiv bezahlt gemacht. Wir können die Zusammenarbeit mit Direct-Booking-Experts nur empfehlen.“

Joe Dreixler, Vortrag auf dem HSMA eDay 2018
Joe Dreixler, Vortrag auf dem HSMA eDay 2018
Joe Dreixler
Joe DreixlerVortrag auf dem TOMAS Anwendertag 2016

Ihr Referent

Joe Dreixler
Joe Dreixler

Vor einigen Jahren hat sich Joe Dreixler auf Conversion Rate Optimization (CRO) spezialisiert. Dabei steigert er die Verkaufsraten (Conversion Rates) kommerzieller Websites messbar durch Methoden der Verkaufspsychologie, der User-Psychologie, der Verhaltensökonomie (Behavioral Economics) und durch konsequentes Website-Testing. So hat er zahlreiche Websites von ecommerce-Unternehmen – vom Startup bis zum Global Player – erfolgreich optimiert.

Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium der Tourismusbetriebswirtschaftslehre (Diplom-Betriebswirt BA und Bachelor of Arts) hat Joe Dreixler ausgiebige Erfahrung in ecommerce und Online-Marketing gesammelt.

Heute hat Joe Dreixler eine Gastprofessur für Conversion-Optimierung an der renommierten Business School ESADE in Barcelona inne, wo er zuvor auch seinen Executive Master Digital Business abgeschlossen hat. Ferner ist er als Speaker, Trainer und Seminarreferent zum Thema Conversion Rate-Optimierung international gefragt.

Auszug aus dem Vortrag “Conversion-Rate Optimierung für Hotel-Websites” von Joe Dreixler, Direct-Booking-Experts.com, auf der Delegiertentagung von hotelleriesuisse, dem Schweizer Hotelverband:

“Joe is a talented professional in the field of online marketing, especially in the area of Conversion. He is also a very good speaker and presenter in these particular fields, able to transmit his thoughts and ideas in a forceful, clear and entertaining manner. I sincerely recommend him in both his abilities as Conversion expert and on-line marketing speaker.”
Eduardo Menal Casas, Member of the Advisory Committee, adigital - Asociación Española de la Economía Digital

Vortrag zum Thema Conversion Rate Optimierung
“Auf dem visitBerlin Markttag für Partnerhotels zum Thema Online-Vertrieb, hielten die Direct Booking Experts einen fesselnden Vortrag zum Thema „Optimal aufgestellt im Wettbewerb um die Direktbuchung“.
Joe Dreixler vermittelte grundlegendes Know How und geniale Tipps, wie man mit einfachen Maßnahmen die eigene Website zum Verkaufsprofi macht. Anhand praktischer Beispiele wurden zahlreiche „Aha“-Effekte“ unter den Teilnehmern vermittelt und die Erkenntnis, mit welch simplen Maßnahmen man bereits die bestehende Seitenstruktur und damit den Direktverkauf optimieren kann.
Herrn Dreixler kann ich als Speaker und Coach mit bestem Gewissen empfehlen.

Auszug aus unseren Referenzen:

Jetzt anfragen

Suchen Sie noch einen Referent für Ihre Veranstaltung?

Gerne besprechen wir mit Ihnen ein passendes Format für Ihren Kongress, Workshop oder Inhouse-Training.
Jetzt anfragen